Habemus sacerdotem - Wir haben einen neuen Pfarrer!

my alt text

Nun ist es offiziell: Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass unser Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Essen) beschlossen hat, Pastor Thomas Köster zum neuen Pfarrer der Pfarrei St. Franziskus Bochum zu ernennen. Er wird die Aufgabe mit Beginn des neuen Jahres 2017 übernehmen. Sein Dienstsitz bleibt aber in Bochum-Linden. Für die Gemeinde St. Franziskus Bochum-Weitmar ist ein neuer Pastor in Aussicht gestellt, muss aber noch gefunden werden.

Die Einführung des neuen Pfarrers erfolgt in einem festlichen Gottesdienst am Dreikönigstag, Freitag, dem 6. Januar 2017um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Franziskus Bochum-Weitmar. In dieser Heiligen Messe wird zugleich Pastor Klaus Giepmann willkommen geheißen; der bisherige Hochschulpfarrer wird in der Pfarrei mitarbeiten und priesterliche Dienste übernehmen. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Gläubigen dann zu einem Empfang und Beisammensein im Pfarrheim eingeladen.

Wir wünschen unserem neuen Pfarrer Thomas Köster Gottes reichen Segen für seinen Dienst in unserer Pfarrei!

Bild (© Bistum Essen): Der damalige Diözesanadministrator, Weihbischof Franz Vorrath, spendet dem damaligen Diakon Thomas Köster am 29. Mai 2009 in der Essener Münsterkirche das Sakrament der Priesterweihe. Anschließend war Thomas Köster als Kaplan in der Propsteipfarrei St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer tätig bis er schließlich zum Pastor der Gemeinde Liebfrauen Bochum-Linden ernannt wurde. Er stand in den letzten Jahren bereits Pfarrer Norbert Humberg als stellvertretender Pfarrer zur Seite.